RMS L+: Rechtsmilchsäure für eine gesunde Darmflora
RMS L+: Rechtsmilchsäure für eine gesunde Darmflora

RMS L+: Rechtsmilchsäure für eine gesunde Darmflora

Die rechtsdrehende Milchsäure RMS L+ von Trimedea sorgt bei regelmäßiger Einnahme für eine gesunde Darmflora und fördert die natürlichen Stoffwechselprozesse. Dadurch lindert die Rechtsmilchsäure RMS L+ vielerlei Beschwerden – sogar akute Symptome im Hals-, Rachen- und Lungenbereich.

RMS L+ Rechtsmilchsäure

39,00 60,00 
Wir wissen heute, wie wichtig das Darm-Mikrobiom, der pH-Wert des Bluts, die mitochondriale Zellatmung und der Schutz der Mitochondrien, Energie­kraftwerke unserer Zellen, für unsere Gesundheit sind. Um unsere Gesundheit zu bewahren oder zurückzuerlangen, unterstützt Sie RMS L+ genau dort, wo es notwendig ist – im Darm, im Blut, in den Zellen und im Zwischenzellraum.

Was ist Rechtsmilchsäure und wie wirkt sie?

Das Geheimnis von RMS L+ liegt in der Balancierung des pH-Werts im Blut und den vielfältigen Effekten auf unsere Darmflora. Durch die regelmäßige Einnahme von hoch dosierter L(+)-Milchsäure (mindestens 21 %) kann der Gärungsstoffwechsel in den Zellen wieder in den sauerstoffabhängigen Stoffwechsel „umgeschaltet“ werden. Im Darm führt das zu einer Leistungs­steigerung unserer Freunde und Helfer – den Mikroorganismen (das Mikrobiom). Mit dem Verständnis von Natur und Biologie lassen sich viele Beschwerden im Einklang mit der Natur lindern.

RMS L+ wird eingesetzt gegen viele Zivilisationsbeschwerden

Eine Übersäuerung des Bindegewebes entsteht vor allem durch Gärungs- und Fäulnisprozesse im Darm und gestörte Stoffwechselprozesse. Eine Ursache hierfür ist unsere moderne Ernährung. Die unzähligen Mikroorganismen im Darm könnten sehr effektiv arbeiten – wie ein Komposthaufen, der mit biologischen Abfällen (ohne Chemie) zu Höchstleistungen anregt wird. Bekommen die Mikroorganismen jedoch täglich minderwertige oder chemisch behandelte Nahrungsmittel, werden sie in ihrer Aktivität und Funktion gehemmt oder gar blockiert.

Eine übermäßig proteinreiche Ernährung (hoher Fleisch- und Wurstkonsum) führt häufig zur Bildung der schlecht abbaubaren und ungesunden linksdrehenden Milchsäure mit entsprechenden Fäulnisprozessen und negativen Auswirkungen auf den Gesamtstoffwechsel. Diese Gärungs- und Fäulnisprozesse verändern auf Dauer das Mikrobiom – die Zusammensetzung der Darmbakterien – und schädigen damit unserem gesamten Körper.

Was bewirkt RMS L+?

  •  Förderung natürlicher Stoffwechselprozesse
  • Regulierung und Optimierung des pH-Werts im Blut
  • Vielfältige positive Effekte auf die Mikroorganismen im Darm
  • Regulierung des Säure-Basen-Haushalts Entgiftung und Darmsanierung

Mehr Hinweise zur Anwendung und Dosierung in Eigenverantwortung finden Sie auf unserer FGS-Seite.